Eingewöhnungstage und Wandertage der Klasse 5a und 5b

Wie in den Jahren zuvor, gestalten die Klassenlehrkräften Herr Feyen und Herr Nachbar gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Franziska Rist, erzb. Mitarbeiterin Haus Nazareth, wieder spannende Eingewöhnungstage und Wandertage für die „Neuen“ an der Schule. Aufgrund der Corona-Pandemie war es aber leider nicht möglich, dass beide Klassen gemeinsam zum Aussichtsturm in Kappel wanderten. Dennoch war es an beiden Vormittagen ein rundum gelungenes Programm, welches neben dem Kennenlernen der Mitschüler auch das Ziel verfolgte, das Klassengefühl zu stärken. Neben den erlebnispädagogischen Übungen nutzen die Schülerinnen und Schüler die außerschulische Zeit um gemeinsam Spaß zu haben.

Daher kann mit Sicherheit gesagt werden, dass diese Tage bestimmt in langer Erinnerung bleiben werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung