Schulfest 2016

Schulfest 2016

Am Montag fand das Schulfest statt, das wie schon nach dem bewährten Programm des Vorjahres in Weiterlesen »

Zehnerstreich zum Abschluss des Schuljahrs

Zehnerstreich zum Abschluss des Schuljahrs

Die Schüler der zehnten Klassen überraschten diesmal mit einem ungewöhnlich lehrer-freundlichen Unterhaltungsprogramm. Bei dem Wettbewerb zwischen Schülern Weiterlesen »

„Lesen gefährdet die Dummheit!“

„Lesen gefährdet die Dummheit!“

So sehen Lesesieger aus! Die Klasse 7b hat die Lesewette gewonnen: 30 000 Seiten in 6 Weiterlesen »

Ergebnisse und Siegerehrung des Federseelaufs 2016

Ergebnisse und Siegerehrung des Federseelaufs 2016

Beim 19. Federseelauf des Progymnasiums erzielten die Schülerinnen und Schüler bei guten Wetterbedingungen wieder ganz hervorragende Weiterlesen »

19. Federseelauf des Progymnasiums

19. Federseelauf des Progymnasiums

Bei schönem und glücklicherweise nicht zu sonnigem Wetter begann pünktlich um 08:00 der 19. Federseelauf. Besonderheit Weiterlesen »

 

Schulfest 2016

DSCN1460

Am Montag fand das Schulfest statt, das wie schon nach dem bewährten Programm des Vorjahres in einen allgemeinen Teil und die Verabschiedung der Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse aufgeteilt war. Während des Vorprogramms zeigten die Mitglieder der Theater-AG ihr neu einstudiertes Theaterstück  „Betrug auf Leinwand“.  Danach präsentierte die Bücherei-AG ihre Exponate. Um 19:00 Uhr sangen Schüler der Klassen 9 die beliebtesten Songs aus ihrem Musical. Außerdem konnten Ausstellungsstücke der Steinzeit-AG wie das Steinzeit-Hausmodell, die Ausstellung der Siegerplakate des Frederick-Wettbewerbs SM-Infos und der Steinzeitofen in Aktion (Pizzabacken) betrachtet werden.

Zehnerstreich zum Abschluss des Schuljahrs

DSCN1385[1]

Die Schüler der zehnten Klassen überraschten diesmal mit einem ungewöhnlich lehrer-freundlichen Unterhaltungsprogramm. Bei dem Wettbewerb zwischen Schülern und Lehrern hatten letztere eine echte Gewinnchance. Natürlich sorgte die Themenauswahl letztlich für einen kleinen Vorsprung der Schüler: Welcher Lehrer kann etwa die beliebtesten Songs samt Interpreten benennen? Aber eben gerade hier zeigte sich, dass manche Schüler vielleicht nicht weniger wissen als ihre pädagogischen Vorbilder, sondern nur etwas anderes. Leider gibt es noch kein Schulfach für Kirschkernweitspucken oder Flachwitzerzählen.

„Lesen gefährdet die Dummheit!“

DSCN1301[1]

So sehen Lesesieger aus! Die Klasse 7b hat die Lesewette gewonnen: 30 000 Seiten in 6 Monaten!

Alle haben sich angestrengt und jeder hat etwa 2000 Seiten beigeseteuert – gemäß dem Motto „Lesen gefährdet die Dummheit“

Ergebnisse und Siegerehrung des Federseelaufs 2016

DSCN1290

Beim 19. Federseelauf des Progymnasiums erzielten die Schülerinnen und Schüler bei guten Wetterbedingungen wieder ganz hervorragende Ergebnisse. Sieger bei der Jungen wurde Timo Schmid mit einer Siegerzeit von 1:13. Zweiter wurde Paul Renn mit 1:19 und den dritten Platz erzielte der Fünftklässler Jakob Rother mit 1:20 Minuten. Bei den Mädchen konnte Isabell Fröhner (5.Klasse ) bereits den Lauf  mit einer Zeit von 1:28 gewinnen. Den zweiten Platz erzielte Lea Vaut mit 1:31. Den dritten Platz belegte Johanna Menz mit 1:32.

19. Federseelauf des Progymnasiums

DSCN1188

Bei schönem und glücklicherweise nicht zu sonnigem Wetter begann pünktlich um 08:00 der 19. Federseelauf. Besonderheit war dieses Mal, dass einige Teile der Strecke immer noch vom Hochwasser betroffen waren, sodass die Streckenführung etwas abgeändert werden musste. Wie jedes Jahr nahm auch die Schülergruppe aus Ingerkingen wieder teil, die sich systematisch auf den Lauf vorbereitet hatte. Außerdem nahmen auch Lehrer teil, diesmal wie immer der bekannte Marathonike Armin Steinhauser und, gleichauf, Gerlinde Langenfeld, die bisher noch nicht durch ihre sportlichen Leistungen aufgefallen war.

Insgesamt nahmen 157 Schüler und Schülerinnen teil, also etwa 3/4 der Schülerschaft. Die übrigen übernahmen Aufgaben bei der Organisation des Laufs.

Hollandreise und -Blog der Klassen 10

hollsandfahrt2016

Schon zum zweiten Mal veröffentlichen die Schüler der Klassen 10 des Progymnasiums Bad Buchau die schönsten Erlebnisse, Bilder, Videos und Tagesberichte der Abschlussfahrt nach Holland auf ihrem Schul-Blog

Um 0:00 war Abfahrt mit dem Bus. Um 10:30 trafen wir nun an unserem Pier ein, an dem unser Schiff lag, die „Vita Nova“, sinnig also „Neues Leben“ genannt. Wir luden unser Gepäck um und machten uns auf in die Innenstadt von Amsterdam. Nun hatten wir eine Stunde Zeit, um uns hier allein umzusehen. Im Anschluss machten wir mit einem Boot eine Rundfahrt durch die Grachten von Amsterdam. Natürlich waren alle müde, aber wir hielten durch. Am Nachmittag gerieten wir ganz unbeabsichtigt in den Rotlichtbezirk, was aber ohne Zwischenfälle ablief.  Endlich konnten wir unsere vier Quadratmeter großen Kabinen beziehen. Nach dem Abendessen erkundeten wir in Gruppen die Stadt, woran sich eine Party auf dem Schiff bis in die frühen Morgenstunden anschloss.

Musical 2016 „Unterm Radar“: beeindruckende Talentshow

DSC09003

Das diesjährige Programm reiht sich nahtlos ein in die bisherige Erfolgsgeschichte der Musicals seit 2009. Wie jedes Jahr gab es auch diesmal Überraschungen: Jungen glänzen plötzlich in textreichen Rollen; eher trocken-nüchtere Musterschüler zeigen Witz und schrägen Humor. Noch auffälliger sind die schauspielerischen Leistungen, die musikalische Qualität der Gesangseinlagen und der instrumentalen Solo- und Orchesterdarbietungen.

Allenthalben zeigen sich also unbekannte Potentiale – ein Beweis mehr für den Wert dieser Schülerveranstaltung, die von den Schülern jedes Jahr mit viel Kraft und Zeit, aber auch mit Begeisterung und Freude am Spiel vorbereitet und durchgeführt wird.

Kreativ-Konstruktiv-Innovativ: Planen wie die Ingenieure

DSCN1314[1]

Unsere 9b nahm am Schülerwettbewerb „ÜberDACHT“ erfolgreich teil

Für das Schuljahr 2015/2016 lobte die Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW) zum elften Mal ihren Schülerwettbewerb mit technisch- kreativem Anspruch an den baden-württembergischen Schulen aus.

Mit dem Wettbewerb  „überDACHt“ wurde den Schülerinnen und Schülern die Planungsaufgabe gestellt – passend zu der im Sommer 2016 stattfindenden UEFA-Fußball-Europameisterschaft in Frankreich – eine Fußballstadionüberdachung zu entwerfen und im Modell mit einfachsten aber vorgegebenen Baumaterialien zu bauen.  Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 9b des Progymnasiums  reichten sechs Stadiondachmodelle ein. Für die beachtliche Leistung im Design bekamen sie Teilnehmerurkunden.

Fritz Renn (Klasse 5a) erreichte sogar den 9. Platz bei der jüngerern Altersgruppe.

Stuttgartfahrt der erfolgreichen Börsenspieler

P1040078

Bei der diesjährigen Börsenfahrt nach Stuttgart, die den Abschluss des Börsenspiels bildet, durften diesmal 19 Teilnehmer des Progymnasiums teilnehmen. Die Fahrt war wieder ein nachhaltiges Bildungserlebnis für alle Schülerinnen und Schüler, außerdem erfuhr man bei einer Stadtrundfahrt den aktuellen Stand der Baumaßnahmen für Stuttgart 21 und genoss das Mittagessen im mexikanischen Restaurant La Cantina.

Bundesjugendspiele mit neuen Rekorden – trotz schlechter Witterung

DSCN0963

Mit großer Begeisterung trotzten die Schülerinnen und Schüler dem schlechten Wetter und schafften sogar den Staffellauf der Klassen am Ende mit Bravour.