Zeitungsartikel Windenergieprojekt

Und da sage noch einer, Mechanik sei Männersache: Geschickt spannt die 15-jährige Anika ein handgroßes Metallstück in den Schraubstock und beginnt zu feilen. Die Routine ist ihren Handbewegungen mittlerweile anzumerken.
Regelmäßig verbringen die Zehntklässer des Bad Buchauer Progymnasiums einen Nachmittag in der Woche in der Werkstatt der orstsansäßigen Franz Kessler GmbH.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung