Präventionsprojekt „Schütze dein Bestes“ in Klasse 6

Am 12.07.2019 besuchte der Polizeihauptkommissar Herr Härle von der Verkehrsprävention des Polizeipräsidiums Biberach die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 im Rahmen des Präventionsprojekts „Schütze dein Bestes“.  Denn obwohl es im Radsport und in anderen Sportbereichen selbstverständlich ist, einen Helm zu tragen, sieht es im Alltag leider noch anders aus…

 

 

Vor allem im Jugendalter nimmt die Quote der Helmträger leider stark ab. Daher verdeutlichte der Polizist den Schülern mit Filmen, praktischen Darstellungen und eine lebhaften Diskussion die Wichtigkeit des Fahrradhelmes. Zusätzlich erklärte Herr Härle den Schülern die  richtige Einstellung ihres eigenen Helmes, denn nur ein gut sitzender Fahrradhelm kann den bestmöglichen Schutz gewährleisten. Neben dem Fahrradhelm wurden das verkehrssichere Fahrrad und die richtig Kleidung im Dunkeln besprochen. Dies ist für allem für die Herbst- und Wintermonate von großer Bedeutung. Begleitet wurde das Projekt von Frau Dorn und der Schulsozialarbeit Franziska Rist.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung