Category Archives: Allgemein

Science meets Progymnasium

Im Fach Naturwissenschaft und Technik lernen unsere Schülerinnen und Schüler Programmieren, löten elektrische Schaltungen und bauen als Abschlussprojekt in diesem Jahr einen hydraulisch gesteuerten Greifarm. Wie hoch der Aktualitätsbezug ihrer Projekte ist, konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 am Freitag, 22.06.2018 durch einen Expertenvortrag im Unterricht erfahren.

Maus-Projekt 2018

Drei Stunden am Tag – nach einer repräsentativen Umfrage der Krankenkasse DAK verbringen rund 80 Prozent der Teenager jeden Tag so viel Zeit mit der Nutzung von WhatsApp, Instagram, Snapchat und Ähnlichem.
Um unsere Schülerinnen und Schüler im Umgang mit neuen Medien zu schulen, zu stärken und zu sensibilisieren, fand auch dieses Jahr das sogenannte „MAUS-Projekt (Medien-Agenten für Unterstufen-Schüler)“ in der 5. Jahrgangsstufe im Fach Medienbildung statt.

Spielenachmittag der Sozial-AG: Rückblick

Am Dienstag, den 26.06.2018 veranstaltete die Sozial-AG gemeinsam mit ihrer Leiterin Frau Gropper einen Spielenachmittag. Dabei konnten die Schülerinnen und Schülern des Progymnasiums mit Schülerinnen und Schülern der St. Franziskus Schule Ingerkingen Kontakte knüpfen.

Progymnasium Bad Buchau erobert 3. Platz im deutschlandweiten Börsenspiel der Federseebank

Mit großer Begeisterung stürzten sich die Schüler der Klassen 9 und 10 des Progymnasiums Bad Buchau in das Abenteuer der Börsenspekulation: 50000€, drei Monate Zeit, Interesse am Börsenparkett und der Wille zum Sieg – und fertig ist der Eintopf für einen spannenden Wettkampf.
Die gehandelten Aktien entsprechen denen der großen Börsen und der Ablauf ist wie bei einer wirklichen Onlinetransaktion, nur eben virtuell.
Parallel dazu erarbeiten sich die Schüler im Unterricht das Grundwissen und die Grundbegriffe des Wertpapierhandels und erfahren, wie Aktiengesellschaften strukturiert sind oder was passiert, wenn ein Unternehmen an die Börse geht.
Dabei geht es auch um ein durchaus kritisches Verständnis, denn die Schüler sollen auch erfahren, wie schnell man „pleite“ sein kann, wenn man zu riskant spekuliert.
Zweck des Börsenspiels ist es, junge Menschen mit der Wirtschaft vertraut zu  machen. Börsenkunde ist also gewissermaßen eine realitätsnahe und spannende Hinführung zu Themen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, aber auch zu Themen der Gemeinschaftskunde und politischen Bildung.
Das Progymnasium kooperierte auch dieses Jahr mit der Federseebank – mittlerweile im zehnten Jahr.  Herr Bossler hat die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 in das Spiel eingeführt, die Grundlagen für das dreimonatige Spiel gelegt und den Klassen 10 ein paar hilfreiche Tipps zum Spielstart mit auf den Weg gegeben.
Herausgekommen sind tolle Platzierungen, allen voran der 3. Platz in der deutschlandweiten Wertung. Paul Rother, Alex Waidmann, Luca Kaiser und Elias Buck kämpften sich als furioses Quartett aufs Treppchen und wurden mit einer Fahrt zur Siegerehrung nach Stuttgart belohnt.

Schulübernachtung der 7b

Am Freitag, den 22.06.2018 trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b zu einem ganz besonderen Projekt: Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Leutz und der Schulsozialarbeiterin Franziska Rist wollten sie in der Schule übernachten.

Ob dabei wirklich jemand geschlafen hat, erfahrt ihr nach dem Klick!

Steinzeit – Projekt 2018: Fertigstellung des „Holmegaard“-Bogens

Auch wenn der Name zunächst so klingt – den „Holmegaard“ findet man nicht im Regal einer schwedischen Möbelhauskette, sondern der nach seinem dänischen Fundort benannte Jagdbogen diente unseren Schülerinnen und Schülern dieses Jahr als Vorbild für die Konstruktion und den Bau eines eigenen Bogens. Das Projekt fand wir jedes Jahr in Kooperation mit dem Federseemuseum Bad Buchau statt und vermittelt unseren Schülerinnen und Schülern einen tiefen Einblick in die Lebenswelt der steinzeitlichen Jäger und Sammler. Im Mesolithikum waren die Jäger gezwungen, ihre Jagdtechniken umzustellen – die eiszeitlichen Kältesteppen verschwanden und das Wild musste nun im Wald gejagt werden. Somit hatte der Bogen als Jagdwaffe Hochkonjunktur.
Mehr Fotos und Informationen nach dem Klick

Adelindisfest 2018 – Rückblick und Danksagung

Erneut kann das Progymnasium Bad Buchau auf ein gelungenes Adelindisfest zurückblicken.
Mehr Informationen zum Fest und Bilder unserer Festwägen nach dem Klick

Marisa Sauter und Daria Wölfle gewinnen Ortspreis beim 65. Europäischen Wettbewerb

Denkmäler findet man an vielen Stellen – oft nehmen wir sie nicht einmal bewusst war oder erkennen, an was sie uns erinnern sollten. Der 65. europäischen Wettbewerb griff dieses Thema auf und stellte den Wettbewerb 2018 anlässlich des  Europäischen Kulturerbejahres unter das Motto „Denk mal – worauf baut Europa?“
Marisa Sauter und Daria Wölfle aus der 10b  setzten sich erst im Unterricht und dann zuhause mit diesem Thema künstlerisch auseinander und wählten dabei das Modul 3-3 Das geschriebene Wort. Dabei verbanden sie die Auseinandersetzung mit der europäischen Schriftkultur mit einer Porträtarbeit.   Am Freitag, den 15.06.2018 wurde ihnen für ihr Werk in Stafflangen vom Europaabgeordneten Norbert Lins ein Ortspreis verliehen. 

Wir gratulieren Fabian Dudik zum Landessieg beim „jugend creativ“ Wettbewerb

Fabian Dudik aus der Klasse 6b des Progymnasiums Bad Buchau ist einer der Landessieger beim Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautete „Erfindungen verändern unser Leben.“ Fabian ist auf dem Foto mit dem Entwurf einer futuristischen Landmaschine zu sehen – hier zeigt sich die Verknüpfung von künstlerischer Freiheit und technischem Know-How.
Als einer der Landessieger gewinnt Fabian 150 Euro sowie einen Tag im Europapark Rust mit seiner Familie. Im Europapark wird dann auch die nächste Runde des Wettbewerbs stattfinden, für die wir Fabian die Daumen drücken!

Känguru-Wettbewerb Preisverleihung

Am diesjährigen Känguru-Mathematikwettbewerb nahmen 81 Schülerinnen und Schüler unserer Schule teil.

Nun sind die Ergebnisse bekannt und wir können unsere Preisträger beglückwünschen.

Laura Aschemacher aus der Klasse 7a erzielte einen dritten Preis. Paul Menz aus der Klasse 6b konnte mit 23 von 24 richtig gelösten Aufgaben sogar einen hervorragenden ersten Preis erreichen.