100 Jahre Bauhaus – Werke unserer Siebtklässlerinnen und Siebtklässler bei der Schulkunst-Ausstellung

Im Bauhausjahr 2019 finden die Schulkunst-Ausstellungen unter dem Motto „Form und Funktion – 100 Jahre Bauhaus“ statt.

Auch unsere Siebtklässlerinnen und Siebtklässler beschäftigten sich im Kunstunterricht unter der Leitung ihrer Kunstlehrerin Irene Merkle mit dem Thema. Nun sind einige der Werke im staatlichen Schulamt Biberach zu sehen.

Das Bauhaus wurde im Jahr 1919 von Walter Gropius, einem der Mitbegründer moderner Architektur, als Kunstschule gegründet. Sein Ziel war es, eine Zusammenführung von Kunst und Handwerk zu ermöglichen. Ein Leitthema des Bauhaus-Stils ist die Vereinigung von Funktionalität und Ästhetik. Dies war auch die Aufgabe, der sich unsere Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht in Kleingruppen bei der Verwirklichung ihrer zuvor entworfenen Modelle widmeten.

Die Kunstwerke aus dem Unterricht sind aktuell noch im Staatlichen Schulamt Biberach zu sehen.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung